Zum Inhalt springen

Weder Start-Up noch Kommunismus? Das Geld und die Urgemeinde

Ohne Moos nix los. Das gilt schon für die Antike. Ein Blick in die biblischen Texte verdeutlicht, wie die Urgemeinden sich über Geld solidarisch organisierte.
Datum:
Freitag, 3. Mai 2024 19:00 - 21:00
Art bzw. Nummer:
A 37875
Ort:
Bischöfliche Akademie Aachen
Leonhardstraße 18-20
52064 Aachen

Jesus war kein Sozialromantiker und Paulus kein realitätsferner Gemeindegründer: Schon in der Zeit Jesu und der ersten Christen haben die Menschen in einer Geldwirtschaft gelebt.

Die paulinischen Briefe und die Apostelgeschichte im Neuen Testament geben Einblick in die sozio-ökonomischen Hintergründe der Urgemeinden, die sich gegenseitig auch über „paulinisches Fundraising" unterstützen.

Aleksandra Brand stellt Zugänge zu einem Verständnis der frühchristlichen Selbstorganisation vor, das auf eine jesuanische Geldethik zurückgeht, die das Leben der Menschen mitten in der Welt denkt und zu orientieren versucht.

Dieser Abendvortrag gehört zum Seminar Nutzen oder No-Go? Das Geld im Neuen Testament | Bischöfliche Akademie (bak-ac.de) 

Organisation

Veranstalter 

Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen

 

Leitung

Gabriel Rolfes, Dozent Bischöfliche Akademie

 

Referentin

Aleksandra Brand, Theologin, Oberassistentin am Lehrstuhl für Neues Testament der Universität Luzern, forscht zum Wert des Geldes im Neuen Testament.

 

Kosten

12,00 € / 10,00 €* (Tagungsbeitrag)

* Studierende, Auszubildende, Grundsicherungsempfänger:innen und Arbeitssuchende zahlen den ermäßigten Preis. Bitte legen Sie einen Nachweis zu Beginn der Veranstaltung vor.

Den Tagungsbeitrag zahlen Sie bitte bei Ankunft an der Rezeption - bar oder per EC-Karte.

 

Anmeldung

Teilnehmende des Seminars „Das Geld im Neuen Testament“ brauchen sich nicht anzumelden. 

 

Bitte melden Sie sich über das Anmeldeformular auf dieser Seite an.

Bei Rückfragen erreichen Sie uns unter:

0241/47996-24

ichnehmeteil@bistum-aachen.de 

Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen

Anmeldefrist: 03.05.2024

Alles rund um die Anmeldung und die Stornierung finden Sie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

10+ Plätze frei

Anmeldung zu einer Tagesveranstaltung

Das Geburtsdatum wird nur für Prüf- und statistische Zwecke nach dem Weiterbildungsgesetz NRW verwendet.

 

Teilnahmegebühr

Bitte legen Sie einen Nachweis bei Anreise vor.

 

Bemerkungen

 

Newsletter und Programmheft 

 

Einwilligung zur Datenspeicherung, -verarbeitung und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch, falls Sie keine automatische Anmeldebestätigung nach dem Abschicken dieses Formulars erhalten.