Informationen für unsere Gäste auf einen Blick

August-Pieper-Haus (c) Marco Sorace

Liebe Gäste,

wir begrüßen Sie ganz herzlich in der Bischöflichen Akademie in Aachen. Wir sind eine katholische Einrichtung des Bistums Aachen und verstehen uns als eine Begegnungsstätte für Tagungen und Seminare. Wir fördern zusätzlich den Austausch zu gesellschaftlichen und religiösen Fragen und bieten in diesem Rahmen Veranstaltungen an.

Die Geschichte unseres Hauses ist ganz eng mit der Aachener Stadtgeschichte verknüpft. Die baulichen Anfänge der Akademie liegen im alten Villenpark des Aachener Tuchfabrikanten Carl Delius. An diese Zeit erinnert noch heute die neo-barocke Toranlage in der Friedlandstraße. Die ehemalige Villa beherbergte viele Jahre nach dem Tod des Tuchfabrikanten das Generalvikariat des Bistums Aachen. 1935 wurde der Grundstein für ein Priesterseminar in der Parkanlage der Villa gelegt. Aus dem ehemaligen Priesterseminar entstand 1952 die Bischöfliche Akademie als eine der ersten katholischen Akademien in Deutschland. Neben der Bischöflichen Akademie ist heute auch das Hilfswerk MISEREOR auf dem Gelände zu Hause.

Der gesamte Komplex gilt als bedeutendstes Werk der durch das Bauhaus inspirierten kirchlichen Architektur des 20. Jahrhunderts in Deutschland.

 

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen und inspirierenden Aufenthalt.

 

Ihr Team der Bischöflichen Akademie

 


Zur Orientierung in unserem Haus haben wir für Sie folgende Informationen zusammengestellt:

 

Anreise/Anmeldung und Abreise

Garten (c) bak

Ihre Anreise

Bei Ihrer Anreise erhalten Sie alle wichtigen Unterlagen, Haustür- und Zimmerschlüssel sowie Informationen des Hauses an der Rezeption.

Wir bitten Sie bei Verlassen des Hauses immer den Haustürschlüssel bei sich zu tragen, da die Rezeption nicht durchgehend besetzt ist. Eine Anreise über den Schlüsseltresor ist jederzeit möglich. Eine kurze Information bei der Buchung Ihres Zimmers und wir stellen Ihnen die Zugangsdaten im Vorfeld Ihrer Anreise zur Verfügung.

 


Am Anreisetag ist Ihr Zimmer ab 13.00 Uhr bezugsfähig.

 


Sollten Sie mit dem eigenen Wagen anreisen, so können Sie, vorbehaltlich der Verfügbarkeit, unseren hauseigenen Parkplatz nutzen. Die Zugangsdaten erhalten Sie an der Rezeption.

 


Die Mitarbeiter*innen der Rezeption stehen Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung, auch für den Fall, dass Sie etwas vergessen haben sollten. Wir unterstützen Sie gerne.

Abreise

Logo (c) bak

Ihre Abreise

Am Abreisetag können Sie Ihr Zimmer bis 9.00 Uhr nutzen. Sollten Sie länger im Haus sein, so können Sie Ihr Gepäck gerne an der Rezeption zur Verwahrung abgeben.

 


Ihre Rechnung können Sie spätestens bei der Rückgabe Ihres Zimmerschlüssels an der Rezeption begleichen.

bschnitt.

Zimmer

Gästezimmer (c) bak

Ihr Zimmer

Unsere Bettwäsche ist allergikergeeignet. Wenn Sie ein weiteres Federkopfkissen oder eine Wolldecke wünschen, finden Sie diese in Ihrem Schrank.

Bei ernährungsbedingten Allergien sprechen Sie bitte die Rezeption an.

 


Im Haus ist eine WLAN-Verbindung vorhanden, die Zugangsdaten erhalten Sie an der Rezeption.

 

Tagungshausregeln

Tagungshaus (c) bak

Speisen

Die Speiseräume befinden sich auf der 1. Etage und zu folgenden Zeiten werden angeboten:

Frühstück: 8.00 Uhr bis 9.00 Uhr

Mittag: 12.15 Uhr bis 13.00 Uhr

Abend: 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Bei möglichen Abweichungen sprechen Sie bitte die Rezeption an.

 


Rauchen

Das Haus ist rauchfrei.

 


Nachtruhe

Wir bitten Sie auf die anderen Gäste Rücksicht zu nehmen und würden uns freuen, wenn alle Gäste einen angenehmen Aufenthalt genießen können.

 

Ihre Möglichkeiten im Haus

Himmelreich

Wenn Sie Ruhe und Besinnung suchen…

besuchen Sie eine unserer Kapellen.

 


Wenn Sie das Leben suchen…

und Sie Lust auf Kommunikation, Austausch und Menschen haben, besuchen Sie unser Café Kreuzgang und Café Himmelreich. Dort finden Sie auch eine Angebot an Getränken und kleinen Snacks sowie Tageszeitungen und Zeitschriften.

 


Wenn Sie sich informieren möchten…

gemeinsam fernsehen können Sie im Raum 201 oder aber im Café Himmelreich.

 


Die Rezeption wird Sie gerne beraten.

Informationen rund um das Viertel

Aachener Dom (c) Monika Herkens

Einkaufen: an der Ecke Boxgraben/Mozartstraße befindet sich eine Apotheke, eine Bäckerei mit Café und ein Supermarkt

Bus/Bahn: der Bahnhof ist in 5 Minuten zu Fuß zu erreichen, dort haben Sie gute Verbindungen in die Stadt oder in die umliegenden Städte

Sehenswürdigkeiten: Viertel rund um Dom und Rathaus erreichbar in 10 Minuten Gehweg,

Aachener Dom, Domschatzkammer, Rathaus, Couvenmuseum, Stadtmuseum (Charlemagne Museum)…

Erste Hilfe und Corona

Corona (c) Bild von Vektor Kunst auf Pixabay

Bitte sprechen Sie im Notfall unsere Rezeption an.

Ein Defibrillator und ein Erste-Hilfekasten sind dort gelagert.

 

Alle aktuellen Corona-Informationen erhalten Sie ebenso an der Rezeption sowie auf unserer Homepage (unter Aktuelles und im Hygieneschutzkonzept der Akademie)