Café Hebräisch

Der Exodus. Aufbruch in eine neue Zeit

BAK (c) pixabay
BAK
Montag, 26. Oktober 2020 14:30 - 16:45
A 30230
Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen

Als Ägypten von einer schweren Epidemie heimgesucht wird, brechen die Israeliten in aller Eile auf und entfliehen durch die Wüste auf der Suche nach einer neuen Heimat und nach sich selbst. 

Die Erzählung vom Auszug aus der ägyptischen Gefangenschaft ist eine Kollektivgeschichte, in der die Erfahrungen von Generationen verdichtet werden. Es sind die Erfahrungen von Suche nach Heimat, vom Überlebenskampf in schwierigen und unsicheren Zeiten und vom Ringen um Glauben und Vertrauen. Bis heute steht diese Erzählung im Mittelpunkt des jüdischen Pessachfestes: jeder Jude / jede Jüdin soll sich so fühlen, als würde er/ sie selber von Gott befreit, sich auf den Weg in eine neue Zukunft zu rüsten. 

Wir lesen und übersetzen ausgewählte Bibeltexte aus dem Buch Exodus auf Hebräisch und legen sie theologisch im gemeinsamen Gespräch aus. Auch Teilnehmer/innen mit geringen Hebräischkenntnissen sind herzlich willkommen.

A 30231/30233/ 30234/30232

Termine:  2.11. / 23.11. / 30.11./14.12.2020
Jeweils montags von 14:30 Uhr bis 16:45 Uhr

Nach Verstreichen der Online-Anmeldefrist können Sie sich noch telefonisch oder per Email anmelden.

 

Weitere Informationen

Organisation

Veranstalter Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen
Leitung Katrin Rieger
Referent/in Dr. Annett Giercke-Ungermann, Aachen

Kosten

 42,50 € Tagungsbeitrag incl. Kaffee / Tee für alle Termine

Anmeldung

  Frau Anne Schoepgens
  0241/47996-25
  0241/47996-10
  anne.schoepgens@bistum-aachen.de
  Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen
  Anmeldefrist: 23.10.2020

Veranstaltungsanmeldung 

 

 

Details zur Veranstaltung

 

Newsletter und Programmheft 

 

Einwilligung zur Datenspeicherung, -verarbeitung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen
Anmelden