ONLINE-VERANSTALTUNG: „Café Hebräisch - Am Vorabend des Exils“

Wie Wandel und Umbrüche im Alten Testament uns bis heute prägen

(c) pixabay
Datum:
Montag, 22. Februar 2021 14:30 - 16:45
Art bzw. Nummer:
AD 31815
Ort:
Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen

 

Weitere Termine (jeweils montags): 1.3. / 8.3. / 15.3. / 22.3.2021 (14:30 Uhr -16:45 Uhr)

Die Zerstörung des Nordreichs Israel durch die Assyrer war warnendes Beispiel für die Bevölkerung in Jerusalem.

Warum musste das Nordreich untergehen? Warum war Gott nicht eingeschritten? Welche Verfehlungen der Bewohner/innen Israels waren daran schuld? Diese Fragen bestimmten die Politik und das Handeln der nächsten Jahrzehnte in Jerusalem und waren Anlass für zahlreiche Reformen, die unseren Glauben bis heute prägen. Letztlich fühlte man sich in Jerusalem sicher, zu sicher....

Wir lesen und übersetzen ausgewählte Bibeltexte aus dem Hebräischen und legen sie im Gespräch theologisch aus. Die Kursunterlagen sind so aufbereitet, dass auch Teilnehmer/innen mit geringen Hebräischkenntnissen dem Kurs gut folgen können.  
Für die Lektüre im Kurs sind folgende Bibeltexte geplant: 2 Könige 17,24-34; Amos 5,18-27; 2 Könige 22,1-17; 2 Könige 18,13-16; 2 Könige 19,35-37; Jeremia 6.

 

Referentin Dr. Annett Giercke-Ungermann ist wissenschaftliche Referentin im Fernstudiengang Religionspädagogik an der Katholischen Hochschule NRW. Zur Zeit arbeitet sie an ihrer Habilitation zum Zwölfprophetenbuch. Sie ist u.a. Mitautorin zweier Lehrbücher für Biblisches Hebräisch. 

 

Weitere Informationen

Bitte melden Sie sich über den Anmeldebutton auf dieser Seite an, bei Rückfragen kontaktieren Sie gerne:

Organisation

Veranstalter Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen
Leitung Katrin Rieger
Referent/in Dr. Annett Giercke-Ungermann, Aachen

Kosten 

 30,00 €

Tagungsbeitrag online (Gesamtpreis für alle 5 Termine)

 20,00 € *

Tagungsbeitrag online (Gesamtpreis für alle 5 Termine) *

 

*Die Ermäßigung gilt für Schüler/innen, Studierende (im Erststudium), Auszubildende und Arbeitslose. Weitere Differenzierungen sind leider nicht möglich. Bei Veranstaltungsbeginn ist ein Nachweis vorzulegen. 

Anmeldung

 

Bitte melden Sie sich über den Anmeldebutton auf dieser

Seite an, bei Rückfragen kontaktieren Sie gerne:

 

Frau Anne Schoepgens
  0241/47996-25
  anne.schoepgens@bistum-aachen.de
  Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen
  Anmeldefrist: 21.02.2021

 

Veranstaltungsanmeldung 

 

 

Details zur Veranstaltung

 

Newsletter und Programmheft 

 

Einwilligung zur Datenspeicherung, -verarbeitung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen
Anmelden