Hochbegabung bei Kindern

Mythen, Missverständnisse, Möglichkeiten

Kinder (c) pixabay
Kinder
Freitag, 22. Februar 2019 19:00 - 21:00
A 29116
Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen
http://www.bischoefliche-akademie-ac.de
Dieser Vortrag mit anschließender Fragerunde richtet sich sowohl an Eltern als auch an Lehrkräfte und Erzieher-/innen und an alle, die das Thema Hochbegabung interessiert.

Setzt man das übliche Kriterium für eine intellektuelle Hochbegabung, einen Intelligenzquotienten (IQ) von mindestens 130 an, so gelten etwa zwei von 100 Kindern als hochbegabt. Während diese Kinder durch rasche Auffassungsgabe, erstaunlich komplexes Denken und großes Interesse an unterschiedlichen Themen auffallen, können sie sich auch schnell langweilen und entsprechend sehr fordernd sein. Eine anhaltende Unterforderung kann demgegenüber zu aggressivem oder störendem Verhalten, Unzufriedenheit bis hin zu depressiven Verstimmungen und psychosomatischen Beschwerden führen. Andere hochbegabte Kinder neigen dazu, ihre Fähigkeiten bewusst zu verstecken. Spezifische Probleme von Hochbegabung, die aus Unterforderung resultieren, können aber auch schon unterhalb des festgelegten IQ-Wertes 130 auftreten. An diesem Abend geht es um die Fragen: was ist eine Hochbegabung und woran lässt sie sich erkennen? Ist jedes hochbegabte Kind ein Hochleister? Was heißt Hochbegabung für die Familie und für das Umfeld? Welche Fördermöglichkeiten und welche Anlaufstellen gibt es?

Nach Verstreichen der Online-Anmeldefrist ist eine Anmeldung nur noch per EMail oder telefonisch möglich.

Weitere Informationen

Termin(e): Freitag, 22. Februar 2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Kosten: 6,00 € Teilnahmebeitrag
Ort: Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen
http://www.bischoefliche-akademie-ac.de
Veranstalter: Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen
Veranstaltungsnummer: A 29116
Leitung: Katrin Rieger
Referent: Dr. Britta Schmenk, Aachen
Anmeldung: Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen
E-Mail: anne.schoepgens@bistum-aachen.de
Telefon: 0241/47996-25
Fax: 0241/47996-10
 
 
 
Anmeldefrist bis spätestens: 17.02.2019

Veranstaltungsanmeldung 

 

Anmeldung zu einer Veranstaltung der Bischöflichen Akademie 

 

Veranstaltung: Hochbegabung bei Kindern 

 

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, füllen Sie bitte das folgende Formular aus:

 

Details zur Veranstaltung

Zu unserer Info

Zu Ihrer Info

Hinweis:

Alternativ können Sie das Halbjahresprogramm der Akademie auch als PDF von unserer Homepage aus dem Servicebereich herunterladen.

Einwilligung zur Datenspeicherung, -verarbeitung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie hier.


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen
Anmelden