Das Kriegserbe in der Seele. Der Krieg in uns!?

Einsteigerseminar für sogenannte Kriegsenkelinnen und Kriegsenkel

Kriegserben (c) L. Gasser
Kriegserben
Datum:
Freitag, 18. Februar 2022 18:00 - Samstag, 19. Februar 2022 17:00
Art bzw. Nummer:
A 33305
Ort:
Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen

„Es braucht die Bereitschaft zum genauen Hinsehen,

Mut zu widersprechen, Hoffnung und Mitgefühl ....“

(aus: Kriegskinder und Kriegsenkel in der Psychotherapie, Luise Reddemann)

 

Die einen haben den Krieg und die Nachkriegszeit als Kinder erlebt und manchmal bis heute noch nicht über das Erlebte gesprochen. Die anderen sind viel später geboren – und doch von den Erfahrungen der Eltern, deren Ängsten, emotionaler Abwesenheit oder vom Unausgesprochenen in den Familien beeinflusst.

Der Tag richtet sich nur an Frauen und Männer und bietet Gelegenheit zum Gespräch innerhalb der eigenen Generation und zum Austausch mit der nachfolgenden Generation. Voneinander wissen, miteinander lernen – um immer besser im Heute zu leben.

 

Programm

Freitag: 

17:30 Uhr Anreise, Tee, Mineralwasser

18:00 Uhr Arbeitseinheit 

21:00 Uhr Ende des ersten Seminartages

Samstag: 

09:00 Uhr Arbeitseinheit

10:30 Uhr Kaffeepause 

10:45 Uhr Arbeitseinheit 

12:15 Uhr Mittagessen, Pause 

13:15 Uhr Arbeitseinheit 

15:00 Uhr Kaffee, Tee und Kuchen 

15:30 Uhr Arbeitseinheit 

17:00 Uhr Ende des Seminars

 

Weitere Informationen

Organisation

Veranstalter Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen
Leitung Martin Stankewitz-Sybertz
Referent/in

Luitgard Gasser, Aachen

Gestalttherapeutin und Supervisorin, 
Leiterin des Kriegskinder-/Kriegsenkel – Gesprächskreises Aachen, seit 2016

Kosten

 

87,00 € 

Tagungsbeitrag / Verpflegung

 

Übernachtung mit Frühstück kann für 37,40 € zusätzlich gebucht werden


 

 

Anmeldung

 

 

Bitte melden Sie sich über den Anmeldebutton auf dieser Seite an, bei Rückfragen kontaktieren Sie gerne:

Marion Bautz

 

  0241/47996-24
  marion.bautz@bistum-aachen.de
  Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen
  Anmeldefrist: 01.02.2022

 

 

Anmeldung für Ein- oder Mehrtagesveranstaltung

 


Details zur Veranstaltung


Newsletter und Programmheft


Einwilligung zur Datenspeicherung, -verarbeitung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen
Anmelden