Zwei ungeliebte Schwestern in Balance

Frauen zwischen Aggression und Depression (Workshop für Frauen)

(c) Pixabay
Datum:
Freitag, 12. März 2021 18:00 - Samstag, 13. März 2021 18:15
Art bzw. Nummer:
A 32114
Ort:
Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen

In diesem Workshop haben Sie die Möglichkeit unangenehme Gefühle zu erkunden und diese nutzbar zu machen, um u.a. neue (Selbst-)Sicherheit zu erfahren.

Wir Menschen fühlen. Angenehme Gefühle möchten wir bewahren, unangenehme lieber meiden. Zu den unangenehmen Gefühlen zählen viele Frauen die Aggression und Depression, u.a. auch deshalb, weil sie gesellschaftlich sehr verkürzt mit Gewalt bzw. Krankheit gleichgesetzt werden. Diese sehr begrenzten Sichtweisen können als Pole beschrieben werden, die einerseits gefürchtet sind, deren Raum dazwischen aber mehrheitlich ebenfalls brach liegt. 

Im Workshop wird, ausgehend von den Polen, der Raum dazwischen mittels verschiedenster Wahrnehmungsübungen erkundet. Dafür genutzt werden u.a. Bewegung im Raum, Gesten und Körperhaltung, Ausdrucksmalen und genaues Hinhören auf die eigene Sprechweise. Welcher Pol ist mir vertraut? Welcher mir fremd? Welche Vorteile hat dieser Ort? Kannte ich Zeiten größerer Bewegungsräume? 

Ziel ist es, ungeliebte Gefühle differenzierter benennen und sie als hilfreiche Wegweiser und Energiespeicher in einer komplexen Welt erkennen und nutzen zu können. Die Weite des Raumes wird erprobbar. Neben neuer (Selbst-)Sicherheit und alternativen Handlungsmöglichkeiten können Sie auch wieder Lebenslust und Lebensfreude entdecken. 

Mitzubringen ist (wenn vorhanden): Zeichenblock DIN A3, Wachsmalstifte


Programm

Freitag, 12. März 2021

18.00 Uhr Arbeitseinheit

21.00 Uhr Ende des ersten Seminartages


Samstag, 13. März 2021

9.30 Uhr Arbeitseinheit

11.00 Uhr Stehkaffee

11.15 Uhr Arbeitseinheit 

12:45 Uhr Mittagessen

14:00 Uhr Arbeitseinheit 

15:30 Uhr Kaffee und Kuchen

16:00 Uhr Arbeitseinheit

18:15 Ende der Veranstaltung


Weitere Informationen

Organisation

Veranstalter Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen
kfd Diözesanverband Aachen
Leitung

Dr. Alexandra Mark-Schwarz, BAK
Andrea Herzog-Legewie, kfd

Referent/in Dipl.-Ing. Luitgard Gasser

Kosten für Nicht-kfd-Mitglieder

98,00 € /88,60 €*

Teilnahmebeitrag, Verpflegung

Übernachtung mit Frühstück kann auf Wunsch für 37,40 € dazu gebucht werden. 

*Die Ermäßigung gilt für Schüler/innen, Studierende (in der Erstausbildung), Auszubildende und Arbeitslose. Weitere Differenzierungen sind leider nicht möglich.

 

 

Kosten für kdf-Mitglieder

60,00 € 

Teilnahmebeitrag, Verpflegung
Übernachtung mit Frühstück kann auf Wunsch für 37,40 € dazu gebucht werden. 

 

Anmeldung für Nicht-kdf-Mitglieder

 

Bitte melden Sie sich über den Anmeldebutton auf dieser

Seite an, bei Rückfragen kontaktieren Sie gerne:

 

Frau Esther Schäffter

  0241/47996-29
  esther.schaeffter@bistum-aachen.de
  Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen
  Anmeldefrist: 02.03.2021

Anmeldung für kdf-Mitglieder

  kfd Diözesanverband Aachen  
  Veranstaltungsnr. 21407  
  0241/452­452  
  info@kfd­aachen.de  
  Anmeldefrist: 02.03.2021  

 

Anmeldung für Ein- oder Mehrtagesveranstaltung

 


Details zur Veranstaltung


Newsletter und Programmheft


Einwilligung zur Datenspeicherung, -verarbeitung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen
Anmelden