„Das Beste und das Schlechteste“

Zur Psychoanalyse der Corona-Krise

toilet-paper-4941768 (c) Bild von Jasmin Sessler auf Pixabay
toilet-paper-4941768
Datum:
Mittwoch, 11. November 2020 19:00 - 21:30
Art bzw. Nummer:
A 32220
Ort:
Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen

Die Corona-Krise hat uns mit einer großen Vielfalt von Herausforderungen konfrontiert. Und es zeigt sich, dass eine solche Krise das Beste und das Schlechteste im Menschen frei setzt. 

Hygieneregeln, die je nach Lage und Bewertung der jeweils Verantwortlichen immer wieder angepasst werden, gelten für Alle. Ihre Auswirkungen auf die Lebenssituation der Einzelnen sind jedoch sehr unterschiedlich. Das reicht von Anpassungen, die als bereichernde neue Erfahrungen wahrgenommen werden, bis zu existenziellen Gefährdungen der wirtschaftlichen Existenz und psychischen wie körperlichen Grenzerfahrungen.

Einzelne wie die Gesellschaft insgesamt sind herausgefordert, mit einer Krise umzugehen, die in mehrfacher Hinsicht – Gefährdungspotenzial, Wissensdefizite, veränderliche Erkenntnislage, Verflechtung gesundheitlicher, wirtschaftlicher und sozialer Belange – neuartig ist.

Die Vielfalt der – nicht immer hilfreichen – Reaktionen auf allen Ebenen ist die Folge. Ein besseres Verständnis der – z.T. unbewussten – Reaktionsmechanismen von Menschen unter diesen Bedingungen kann dazu beitragen, konstruktive Lösungen zu finden und angemessenes Verhalten zu praktizieren. Dazu können Erkenntnisse der Psychoanalyse einen wichtigen Beitrag leisten.

Sie sind eingeladen, sich damit auseinanderzusetzen und mitzudiskutieren.

Nach Verstreichen der Online-Anmeldefrist ist eine Anmeldung nur noch per E-Mail (esther.schaeffter@bistum-aachen.de) oder telefonisch möglich.

 

Weitere Informationen

Organisation

Veranstalter Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen
Leitung Dr. Georg Souvignier
Referent

Dipl.-Psych. Thomas Auchter, Aachen

Kosten

6,00 € / 4,00 €* Tagungsbeitrag 
 

*Die Ermäßigung gilt für Schüler/innen, Studierende (in der Erstausbildung), Auszubildende und Arbeitslose. Weitere Differenzierungen sind leider nicht möglich.

Anmeldung

  Frau Esther Schäffter
  0241/47996-29
  esther.schaeffter@bistum-aachen.de
  Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen
  Anmeldefrist: 31.10.2020

 

Programmdetails

Anmeldung für Ein- oder Mehrtagesveranstaltung

 


Details zur Veranstaltung


Newsletter und Programmheft


Einwilligung zur Datenspeicherung, -verarbeitung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen
Anmelden