Judith und der Mann von Schindlers Liste - Film und Lesung im Apollo Kino

Die Premiere des Films Schindlers Liste jährt sich dieses Jahr zum 25 mal.

Film (c) Markus Bollen
Film
Sonntag, 24. Februar 2019 14:00 - 16:00
A 29470
Apollo Kino & Bar
Pontstr. 141-149
52064 Aachen

Ort: Aachen, Apollo Kino & Bar, Pontstr. 141-149 (Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Evangelischen Stadtakademie und der VHS-Aachen statt)

Die Lesung und der Dokumentarfilm handeln von einer berührenden Begegnung. Jerzy Gross stand als Kind auf Schindlers berühmter Liste und begegnet als Überlebender der elf-jährigen Judith. Sie sucht seinen Kontakt, weil sie jemandem in die Augen schauen möchte, der das „Schlimme“ (wie sie als Kind den Holocaust nennt) erlebt hat. Nach anfänglichem Zögern lässt sich Jerzy trotz Judiths jungen Alters darauf ein, ihr zu erzählen. Aus dieser Begegnung ist eine Freundschaft geworden, die beide, das Mädchen und den alten Mann, verändert hat. 

Für die ARD ist Jerzy mit Judith nach Polen an die Originalschauplätze von Oskar Schindlers Fabrik in Krakau und seiner Odyssee durch zwei Ghettos und Konzentrationslager gereist, um Judith seine Geschichte vor Ort zu erzählen. Die Journalistin Angela Krumpen hat über die bewegende Reise und die berührende Freundschaft das Jugendbuch „Spiel mir das Lied vom Leben“ geschrieben. 

Die Bischöfliche Akademie zeigt am 24. Februar 2019 um 14 Uhr im Apollo Kino in Aachen, Pontstraße 141 den Film „Judith und der Mann von Schindlers Liste“. Angela Krumpen liest vorher aus ihrem Buch und steht nachher für Fragen und zur Diskussion zur Verfügung.

 
 

Weitere Informationen

Termin(e): Sonntag, 24. Febraur 2019, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Kosten: 7 Euro (bitte zahlen Sie vor Ort).
Ort: Apollo Kino & Bar
Pontstr. 141-149
52064 Aachen
Veranstalter: In Kooperation mit der Evangelischen Stadtakademie und der VHS-Aachen
Leitung: Martin Stankewitz-Sybertz
Anmeldung: Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen
E-Mail: gisela.koechig@bistum-aachen.de
Telefon: 0241/47996-22
Fax: 0241/47996-20
 
Anmeldefrist bis spätestens: 19.02.2019

Anmeldung für Ein- oder Mehrtagesveranstaltung

 


Details zur Veranstaltung


Newsletter und Programmheft


Einwilligung zur Datenspeicherung, -verarbeitung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie hier.

Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen
Anmelden