ONLINE-VERANSTALTUNG: "Leben mit Robotern und Künstlicher Intelligenz"

Gewinn oder Verlust von Freiheit?

(c) hand-3685829-Bild-von-Gerd-Altmann-auf-Pixabay
Datum:
Dienstag, 24. November 2020 19:00 - 21:30
Art bzw. Nummer:
A 31670
Ort:
online (vorauss. via Webex)

Der rasante Ausbau des Einsatzes von Robotern und Systemen mit künstlicher Intelligenz verspricht neue Möglichkeiten, Freiheiten und die Steigerung von Effizienz.

Gleichzeitig werden aber auch Schattenseiten der zunehmenden Digitalisierung in den verschiedensten Lebensbereichen erkennbar. 

Inwiefern erhöht der Einsatz von autonomen Systemen die eigenen Freiheitsgrade? Werden sie nicht gleichzeitig eingeschränkt, weil zunehmend (Vor-)Entscheidungen auf technische Systeme verlagert werden? 

Wie kann und wie wird das unser Leben, das zwischenmenschliche Miteinander, gesellschaftliche Werte und unser Selbstverständnis verändern? Worauf müssen wir bei der Einführung dieser Technologien achten, damit fundamentale Werte gewahrt bleiben?

 

Veranstaltungsablauf:

19.00 Uhr Chancen und Risiken der Kognitiven Robotik
                   Prof. Gerhard Lakemeyer PhD

19.30 Uhr Künstliche Intelligenz und BigData – 
                   Neue Herausforderungen und Chancen für die Medizin 
                   Prof. Dr. Andreas Schuppert

20.00 Uhr Leitplanken 4.0 für die Freiheit 4.0?
                   Von der Rationalität des Freiheitsverlustes
                   Prof. Dr. Axel Siegemund

20.30 Uhr Leben mit Robotern und Künstlicher Intelligenz –
                  Gewinn oder Verlust von Freiheit?
                  Podiumsdiskussion

21.30 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Wenn Sie Interesse daran und die entsprechende PC-Ausstattung haben, können Sie sich bis Freitag, 20. November 2020, bis 12.00 Uhr über E-Mail an "esther.schaeffter@bistum-aachen.de" hierzu anmelden. Mittwochvormittag erhalten Sie dann die Zugangsdaten für die digitale Übertragung des Seminars. Dieses beginnt um 19.00 Uhr.

 

Weitere Informationen

Organisation

Veranstalter Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen
Leitung Dr. Georg Souvignier
Referent/in Prof. Gerhard Lakemeyer PhD; Prof. Dr. Andreas Schuppert; Prof. Dr. Axel Siegemund, alle Aachen

Kosten

Wir bitten um eine freiwillige Zahlung in Höhe von 5,00 € auf folgendes Konto: 

Sparkasse Aachen 
DE54 3905 0000 0009 0422 43 
SWIFT-BIC: AACSDE33  

Anmeldung

  Frau Esther Schäffter
  0241/47996-29
  esther.schaeffter@bistum-aachen.de
 

Anmeldefrist: 20.11.2020  12 Uhr

Programmdetails

Veranstaltungsanmeldung 

 

 

Details zur Veranstaltung

 

Newsletter und Programmheft 

 

Einwilligung zur Datenspeicherung, -verarbeitung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen
Anmelden