Plastik in den Weltmeeren

Pacific Garbage Screening

Plastikmüll (c) Pixabay
Plastikmüll
Mittwoch, 9. Oktober 2019 19:00 - 21:30
A# 30432
Digital Church
Jülicher Str. 72 a
52070 Aachen

Sind unsere Meere noch zu retten?

Plastikmüll an den Stränden, Plastik in den Mägen der Meerestiere, Mikroplastik über die Nahrungskette auf den Tellern der Menschen. Experten warnen eindrücklich, dass 2050 mehr Plastik als Fische in den Ozeanen schwimmen. Was können wir tun?


Marcella Hansch, Gründerin und Vorsitzende von Pacific Garbage Screening, berichtet über ihre Ideen und Entwicklungen, Strände und Meere von Plastikmüll zu befreien. Hinter Pacific Garbage Screening steht ein internationales junges Team aus Wissenschaft und
Technik mit Sitz in Aachen, das bundesweit Aufmerksamkeit erfährt mit seinem Vorhaben, eine schwimmende Plattform zu entwickeln, die es ermöglicht, Plastik aus dem Wasser zu filtern und es anschließend so zu bearbeiten, dass es u.a. als Energiequelle genutzt werden kann. Hierüber und auch darüber, was jede/r Einzelne von uns zur Vermeidung von Plastik beitragen kann, wollen wir an diesem Abend ins Gespräch kommen.

 

Weitere Informationen

Organisation

Veranstalter kfd Diözesanverband Aachen
Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen
Leitung

AG Klima (kfd)
Dr. Alexandra Mark-Schwarz (BAK)

Referent/in Marcella Hansch, Aachen

Kosten

 Kostenfrei

Anmeldung

 

kfd Diözesanverband Aachen
Veranstaltungsnr.: 21133

   0241/452-452
   0241/452-838
  info@kfd-aachen.de
  kfd Diözesanverband Aachen e.V.
Klosterplatz 4
52062 Aachen
  Anmeldefrist: 01.10.2019
Anmelden