Ähre und Wurzel – am Funktionieren der Ökosysteme hängt der Ertrag

Weizen (c) pixabay
Datum:
Mittwoch, 23. November 2022 18:00 - 20:00
Art bzw. Nummer:
A 34904
Von:
In Kooperation mit dem Bündnis FAIRhandeln
Ort:
Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen

 

Der Krieg in der Ukraine führt bereits heute zu weltweit immer mehr Hungernden. Sowohl Russland, als auch die Ukraine sind bedeutende Exporteure von Getreide. Russland gehört zudem zu den größten Produzenten von Energie und Düngemitteln. Unsere Nahrungsmittel werden mit viel Energie produziert und die Weltmarktpreise sind seit Kriegsbeginn schlagartig gestiegen, was schon heute, fatale Folgen hat. Wie lässt sich die wachsende Weltbevölkerung in Zukunft ernähren?

 

Schon jetzt rufen viele (Lobbyisten) dazu auf, ökologische Richtlinien auszusetzen, um mehr Flächeneffizienz zu erreichen und die Nahrungsmittelproduktion auf Kosten der Ökologie zu fördern.

Der Weltklimarat hingegen mahnt, dass die weltweite Nahrungsmittelproduktion für rund 30 Prozent der Treibhausgase verantwortlich sei. Die konventionelle Landwirtschaft führe zu sinkenden Grundwasserspiegeln, Insektensterben und der Erosion und Verdichtung von Böden.

Die Frage muss also lauten: Wie könnte eine Neuorientierung in der Nahrungsmittelproduktion an ökologischen und sozialen Kriterien aussehen, die es möglich macht die Weltbevölkerung zu ernähren, ohne dabei die Umwelt zu zerstören?

 

Weitere Informationen

 

Organisation

Veranstalter 

Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen

Leitung

Barbara Brockmann, Dozentin Bischöfliche Akademie

Referent*innen: 

Nicole Podlinski, Bundesvorsitzende der Katholischen Landvolkbewegung (KLB)

 

Kosten

Diese Veranstaltung können wir Ihnen kostenfrei anbieten.

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über den Anmeldebutton auf dieser Seite an, bei Rückfragen kontaktieren Sie gerne:

Frau Paula Böker
0241/ 47 99 6- 33
paula.boeker@bistum-aachen.de 

Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen

 

Anmeldeschluss: 19.11.2022

 

 

10+ Plätze frei

Veranstaltungsanmeldung 

 

 

Details zur Veranstaltung

 

Newsletter und Programmheft 

 

Einwilligung zur Datenspeicherung, -verarbeitung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen
Anmelden