"Beweiserhebung im Gerichtsverfahren." Fortbildung für Schöffinnen und Schöffen

Fortbildung

(c) Pixabay
Datum:
Montag, 4. April 2022 12:00 - Mittwoch, 6. April 2022 15:00
Art bzw. Nummer:
A 33485
Von:
In Zusammenarbeit mit der Deutschen Vereinigung der Schöffinnen und Schöffen (DVS)
Ort:
Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen

Eine Fortbildung für Schöffinnen und Schöffen zur Wissensvermittlung im Bereich des Strafrechts, der Rechtsmedizin und der Psychiatrie sowie zur Förderung der Kommunikation und des Erfahrungsaustausches. 

Die erstmalig als Bildungsurlaub stattfindende mehrtägige Fortbildung in Aachen richtet sich an ehrenamtliche Schöffinnen und Schöffen in NRW. Unter dem Motto „Beweiserhebung im Gerichtsverfahren“ wird sie von der Bischöflichen Akademie in Zusammenarbeit mit der Deutschen Vereinigung der Schöffinnen und Schöffen (DVS) durchgeführt. Die DVS ist ein Zusammenschluss aktiver und ehemaliger Schöffinnen und Schöffen, ehrenamtlicher Richterinnen und Richter anderer Gerichtsbarkeiten, Juristen sowie interessierter Bürger. Sie unterstützt den demokratischen Gedanken der Beteiligung des Volkes an der Rechtsprechung. 


In den täglichen Seminareinheiten werden die erfahrenen Referentinnen und Referenten Basiswissen aus den Bereichen des Strafrechts, der Rechtsmedizin und der Psychiatrie vermitteln. Darüber hinaus lädt die Fortbildung zum Erfahrungsaustausch und zu kulturellen Programmpunkten (z.B. Altstadt- und Domführung) ein.

 

Hinweis: 
Die Fortbildungsteilnehmer/innen unterliegen der Schweigepflicht. 

Die Fortbildung kann beim Arbeitgeber als Bildungsurlaub beantragt und mit einer im Anschluss an die Fortbildung ausgestellten Teilnahmebescheinigung belegt werden. Falls Sie Bildungsurlaub beantragen möchten, schreiben Sie im Anmeldeformular bitte unter "Bemerkungen" das Stichwort "Bildungsurlaub".

Informationen zum Programm folgen. Zusätzliche Übernachtungen können im Vorfeld gebucht werden. 

Weitere Informationen

 

Organisation

 

Veranstalter 

Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen

 

Leitung          

Dr. Laura Büttgen, Dozentin, Bischöfliche Akademie 

 

Referent/in   

Dr. Matthias Quarch, Vorsitzender Richter am Landgericht Aachen

Dr. Konstanze Jankowski, Forensische Psychiaterin, Lehrbeauftragte des Instituts für Rechtsmedizin der Universität zu Köln 

Michael Haßdenteufel, Vorsitzender des Landesverbandes NRW, Deutsche Vereinigung der Schöffinnen und Schöffen (DVS)

und Weitere

 

Kosten

183,00 € Tagungsbeitrag Seminarbeitrag, Verpflegung, Einzelzimmer 

148,00 € Tagungsbeitrag * Seminarbeitrag, Verpflegung

*Die Ermäßigung gilt für Schüler/innen, Studierende (in der Erstausbildung), Grundsicherungsempfänger/innen und Arbeitssuchende.

Bei Veranstaltungsbeginn möchten wir Sie bitten einen Nachweis vorzulegen.

 

Bitte zahlen Sie bei Ankunft an unserer Rezeption - bar oder per EC-Karte.

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über den Anmeldebutton auf dieser

Seite an, bei Rückfragen kontaktieren Sie gerne:

Frau Anne Schoepgens

0241/ 47 99 6- 25

anne.schoepgens@bistum-aachen.de

 

Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen

 

Anmeldeschluss: 24.03.2022

Eine kostenfreie Stornierung ist bis 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich.

 

Falls Sie Bildungsurlaub beantragen möchten, schreiben Sie im Anmeldeformular bitte unter "Bemerkungen" das Stichwort "Bildungsurlaub".

 

Alles rund um die Anmeldung und die Stornierung finden Sie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen:

https://bak-ac.de/service/agb/

 

 

Anmeldung für Ein- oder Mehrtagesveranstaltung

 


Details zur Veranstaltung


Newsletter und Programmheft


Einwilligung zur Datenspeicherung, -verarbeitung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen
Anmelden