Ein neues Gefühl für Familie

AUSGEBUCHT - AUFNAHME IN WARTELISTE MÖGLICH

(c) Pixabay
Datum:
Freitag, 6. November 2020 18:00 - Samstag, 7. November 2020 18:00
Art bzw. Nummer:
A 28616
Ort:
Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen

Kränkungen und Belastungen in Liebe loslassen

An diesem Wochenende haben Sie die Möglichkeit, mit Ihrer Gefühlsebene unter Berücksichtigung des Familiensystems auf eine versöhnliche und beruhigende Weise in Kontakt zu kommen. 

Die Familie ist unsere erste Gemeinschaft, die wir kennenlernen. Sie prägt uns daher in besonderer Weise z. B. im Umgang mit Emotionen oder Herausforderungen. Im Idealfall entwickeln wir in der Familie starke Wurzeln und hilfreiche Eigenschaften für das weitere Leben. Aber es kommt auch vor, dass wir unbewusst Verunsicherung, Ansichten wie Überzeugungen unserer Familie übernehmen, die es uns schwer machen können, mit Leichtigkeit dem Leben zu begegnen. Das äußert sich im Leben, z. B. durch Ängste oder wiederkehrende störende Verhaltensweisen, die man gerne ablegen würde. Der Verstand kann helfen, aufzudecken, welche Ursachen dazu geführt haben, doch braucht es auch das Annehmen auf der Gefühlsebene, um vollständig die familiären Belastungen für die eigene Wahrnehmung zu verändern. 

An diesem Wochenende haben Sie die Möglichkeit mit Ihrer Gefühlsebene unter Anwendung der Klopfakupressur und geführten Meditationen zu erkunden. Dieses Seminar ist besonders für Teilnehmer geeignet, die bereits ein Wochenendseminar bei der Referentin belegt haben. 

 


WICHTIG: Aufgrund des neuen Hygienekonzeptes der Akademie zur Vermeidung von SARS-CoV-2 können keine Decken oder Matten mehr zur Verfügung gestellt werden. Deshalb bringen Sie sich bitte für ein bequemes Liegen entweder eine Matte, Kissen, Knierolle oder Decken mit.

 

Programm

Freitag, 06. November 2020  

18:00 Uhr Abendessen 
19:00 Uhr Kennenlernen, Einführung in das Thema, Erste Entspannungseinheit
21:15 Uhr Ende des ersten Seminartages 

 

Samstag, 07. November 20202 

8:00 Uhr Frühstück  
9:00 Uhr Teil 1:Die Rolle von Gefühlen im Familiensystem
10:30 Uhr Stehkaffee 
10:45 Uhr Teil 2: In Kontakt kommen mit Gefühlen - sanft und ohne Druck
12:15 Uhr Mittagessen 
13:15 Uhr Meditative Entspannung
14:00 Uhr Teil 3: Belastende Gefühle des Familiensystems liebevoll loslassen 
15:30 Uhr Kaffee und Kuchen  
16:30 Uhr Offener Austausch und Meditative Entspannung
18:00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Über die Referentin

(c) Husemann-von Reumont

Eva Bettina Husemann -v. Reumont arbeitet als Stress- und Trauma-coach ROMPC (Relation Oriented Meridianbased Psychotherapy, Coun-selling and Coaching sowie Mediatorin (FH) in Münster. Schwer-punkt ihrer Arbeit ist das Wiederherstellen des seelischen Gleich-gewichts ihrer Klienten, die sich z. B. an Wendepunkten oder in kritischen Phasen ihres Lebens befinden. Die Stärkung ihrer inneren Ressourcen und das Lösen von Blockierungen auf geistiger, seelischer und körperlicher Ebene spielen dabei eine zentrale Rolle. Neben der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg und der Gesprächsführung nach Rogers ist vor allem die Anwendung der EFT-/EMDR-Methode Bestandteil ihrer Arbeit. 

Weitere Informationen

Organisation

Veranstalter Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen
Leitung Dr. Alexandra Mark-Schwarz
Referent/in Eva Bettina Husemann-von Reumont, Goch

Kosten

100,00 € / 85,50 €*

Tagungsbeitrag / Verpflegung / EZ

67,00 € / 55,50 €*

Tagungsbeitrag / Verpflegung 

 

*Die Ermäßigung gilt für Schüler/innen, Studierende (in der Erstausbildung), Auszubildende und Arbeitslose. Weitere Differenzierungen sind leider nicht möglich.

Anmeldung

  Frau Esther Schäffter
  0241/47996-29
  0241/47996-10
  esther.schaeffter@bistum-aachen.de
  Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen
  Anmeldefrist: 27.10.2020

Anmeldung für Ein- oder Mehrtagesveranstaltung

 


Details zur Veranstaltung


Newsletter und Programmheft


Einwilligung zur Datenspeicherung, -verarbeitung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen
Anmelden