Flüchtlingsschutz in Europa: Neue Chancen, alte Probleme

Zwischenablage01 (c) Wikimedia Commons
Datum:
Freitag, 16. April 2021 18:00 - Sonntag, 18. April 2021 14:00
Art bzw. Nummer:
A 30697
Ort:
Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen

Wie stehen die Chancen, dass die europäische Asylpolitik künftig menschenrechtskonformer gestaltet wird? Welche alten oder neuen asylpolitischen Vorhaben sollen realisiert werden? Welche Folgen hätten diese Vorhaben für Schutzsuchende in Deutschland und anderswo in Europa und an seinen Grenzen? 

Die Mitgliedstaaten konnten sich bis 2019 nicht auf eine überfällige Reform des europäischen Asylrechts einigen. Ganz im Gegenteil, an sich bereits etablierte Mindeststandards werden kontinuierlich aufgeweicht.


Das Seminar beschäftigt sich mit den aktuellen Fragestellungen und Entwicklungen der europäischen Asylpolitik und ihren Auswirkungen auf die Arbeit mit schutzsuchenden Menschen: Welche Auswirkungen hat eigentlich das heute schon existierende europäische Asylsystem auf Schutzsuchende? Welche Fragen werden derzeit von der Rechtsprechung diskutiert und was ergibt sich daraus für die Beratungsarbeit vor Ort?


Es richtet sich an in der Beratungsarbeit Engagierte, die über den deutschen „Tellerrand“ hinausblicken möchten und sich für europäische Entwicklungen interessieren.


Grundkenntnisse im Asyl- und Ausländerrecht werden vorausgesetzt.


Zu inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an die Referentin, Frau Ingeborg Heck-Böckler: i.heck-boeckler@amnesty-aachen.de

Weitere Informationen

Programmablauf

 

Freitag, 16.04.2021

18.00 Uhr Abendessen

19.00 Uhr Begrüßung, Vorstellungsrunde, Erwartungen

19.30 Uhr Quiz: Wichtige Begriffe des europäischen Flüchtlingsschutzes – Wer kennt sie?

20.00 Uhr Schutz von Menschen oder Schutz der Grenzen? Die aktuelle Diskussion zur „Auslagerung“ des Flüchtlingsschutzes                           

ca. 21.00 Uhr Ende des ersten Tages



Samstag, 17.04.2021

08.00 Uhr Frühstück

09.15 Uhr Besuch bei der Bundespolizeiinspektion Aachen (angefr.)

11.30 Uhr Nachgespräch zum Besuch bei der Bundespolizei

12.30 Uhr Mittagessen

14.00 Uhr Crash-Kurs: Europäische Asylpolitik, europäisches Asylrecht und ihre Umsetzung in den EU-Mitgliedstaaten

16.00 Uhr Pause

16.15 Uhr Aktuelle Entwicklungen in der europäischen Asylpolitik

17.30 Uhr Aktuelle Kampagnen und Aktivitäten von Amnesty International zur europäischen Asylpolitik

18.00 Uhr Abendessen

19.00 Uhr Klimaflüchtlinge – eine Bestandsaufnahme

ca. 20.30 Uhr Ende des zweiten Tages



Sonntag, 18.04.2021

08.00 Uhr Frühstück

09.15 Uhr Aktuelles aus europäischen und deutschen Gerichtssälen und Auswirkungen auf die Beratungspraxis

10.30 Uhr Pause

10.45 Uhr Fortsetzung: Aktuelles aus europäischen und deutschen Gerichtssälen und Auswirkungen auf die Beratungspraxis

11.45 Uhr Offene Fragen und Seminarkritik

12.30 Uhr Mittagessen

ca. 13.00 Uhr Ende des Seminars



ReferentInnen:
Ingeborg Heck-Böckler (Eupen, Belgien), Stefan Keßler (Berlin), Jens Dieckmann (Bonn), Tim Schröder (Hamburg)

 

Programmdetails

Organisation

Veranstalter

Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen

Leitung Dr. Laura Büttgen
Referent/in

Ingeborg Heck-Böckler, Eupen, Belgien
Stefan Keßler, Berlin
Jens Dieckmann, Bonn
Tim Schröder, Hamburg

Kosten

107,00 €

Seminarbeitrag

52,00€*

Seminarbeitrag

 

*Die Ermäßigung gilt für Schüler/innen, Studierende (in der Erstausbildung), Auszubildende und Arbeitslose. Weitere Differenzierungen sind leider nicht möglich. Bei Veranstaltungsbeginn ist ein Nachweis beizubringen.

Anmeldung

  Frau Anne Schoepgens
  0241/47996-25
  anne.schoepgens@bistum-aachen.de
  Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen
  Anmeldeschluss: 06.04.2021

Anmeldung für Ein- oder Mehrtagesveranstaltung

 


Details zur Veranstaltung


Newsletter und Programmheft


Einwilligung zur Datenspeicherung, -verarbeitung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen
Anmelden