Frieden schaffen - mit oder ohne Waffen?

Copyright pixabay (c) pixabay
Datum:
Freitag, 23. September 2022 18:00 - 20:00
Art bzw. Nummer:
A 34903
Von:
In Kooperation mit Burchard Schlömer, Fachbereich Kirche und Gesellschaft im Bischöflichen Generalvikariat Aachen
Ort:
Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen

Am 27. Februar 2022 sprach Bundeskanzler Olaf Scholz im Deutschen Bundestag von einer „Zeitenwende“ und kündigte ein Sondervermögen von 100 Milliarden Euro für die Bundeswehr an. Doch die Aufrüstung der Bundeswehr und die Lieferung von Waffen an die Ukraine wird in Deutschland kontrovers diskutiert.

Die christliche Friedensethik geht davon aus, dass ein dauerhafter Frieden nur mit zivilen Mitteln und ohne Gewalt erreicht werden kann. Gleichzeitig werden die Forderungen aus der Ukraine nach Waffenlieferungen immer lauter und so mehreren sich auch in Deutschland die Stimmen derer, die eine Unterstützung mit schweren Waffen zur Selbstverteidigung für dringend geboten halten.

Ist der Grundsatz „Frieden schaffen, ohne Waffen“ angesichts der aktuellen Lage naiv? Welche Chancen für eine zivile Konfliktlösung wurden in der Vergangenheit versäumt?

Organisation

Veranstalter 

Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen

 

Leitung          

Barbara Brockmann, Bischöfliche Akademie

 

Referent/in   

Prof. Dr. Thomas Nauerth, Insitut für katholische Theologie an der Universität Osnabrück
Klaus Hagedorn, pax christi (Diözesanverband Münster)
Dr. Cornelius Sturm, Katholische Erwachsenenbildung Deutschland

 

Kosten

 

8,00 €/ 6,00 €* Tagungsbeitrag

*Die Ermäßigung gilt für Schüler:innen, Studierende und Auszubildende, sowie Empfänger:innen von Grundsicherung und Arbeitssuchende. Bitte legen Sie einen Nachweis zu Beginn der Veranstaltung vor.

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über den Anmeldebutton auf dieser
Seite an, bei Rückfragen kontaktieren Sie gerne:

Frau Paula Böker
0241/ 47 99 6- 33
paula.boeker@bistum-aachen.de
Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen

Anmeldefrist: 19.09.2022

 

10+ Plätze frei

Veranstaltungsanmeldung 

 

 

Details zur Veranstaltung

 

Newsletter und Programmheft 

 

Einwilligung zur Datenspeicherung, -verarbeitung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen
Anmelden