Gärtnern ist politisch!

Workshop zum Thema Natur und Artenschutz im eigenen Garten

plant-1474807_960_720 (c) pixabay
Datum:
Dienstag, 10. Mai 2022 18:00 - 21:00
Art bzw. Nummer:
A 34134
Ort:
Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen

 

Die Themen Artensterben und der Verlust von Biodiversität werden aktuell viel besprochen und öffentlich diskutiert. Die Wissenschaft hilft uns die ökologischen Zusammenhänge und Abhängigkeiten der Arten voneinander zu verstehen und liefert Konzepte zur Förderung der Biodiversität und für den Erhalt einzelner Arten. Die Politik ist verantwortlich entsprechende Rahmenbedingungen mit Gesetzen und Fördermaßnahmen für Agrar-, Kulturlandschaften und Siedlungsräume zu schaffen. Eine aktive Bürger*innenbewegung muss die notwendigen Maßnahmen mit voran bringen.


Im ersten Teil des Seminars wird erläutert, wie die Zukunft unserer Agrar- und Kulturlandschaft aussehen muss. Im zweiten Teil wird es um Möglichkeiten des naturnahen Gärtnerns und das Gestalten von Lebensräumen für Insekten, Vögel und Kleintiere im eigenen Garten, gehen.

 

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Frauenbildungswoche 2022 statt. Weitere Veranstaltungen finden Sie unter www.frauennetzwerk-aachen.de

 

 

Organisation

Veranstalter

Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen

Leitung Barbara Brockmann
Referent/in

Rita Jeske, Gartenpflege und Umgestaltung

Kosten

25,00 Euro 

12,50 Euro ermäßigt

Anmeldung

Sie können sich ab dem 07. März 2022 anmelden:

 

Anmeldeschluss ist der 29. April 2022.

 

Anmelden