Gemeinwohl-Ökonomie - ein Wirtschaftsmodell mit Zukunft. Wie der Wandel gelingen kann

Vortrag und Diskussion

(c) Norbert Kopf
Datum:
Dienstag, 13. April 2021 19:00 - 21:00
Art bzw. Nummer:
A# 32277
Von:
Eine Veranstaltung der Bischöflichen Akademie in Kooperation mit ATTAC Aachen, der Bürgerstiftung Aachen, dem Evangelischen Erwachsenenbildungswerk, der GWÖ Regionalgruppe Aachen, dem Institut für Politische Wissenschaft (IPW) der RWTH Aachen und der VHS-Aachen.
Ort:
RWTH Aachen
Templergraben 55
52062 Aachen

Wegen der Corona-Pandemi ist der Ort noch nicht festgelegt. Voraussichtlich findet die Veranstaltung in den Räumen der RWTH Aachen statt.

Die „Gemeinwohl-Ökonomie“ ist ein alternatives Wirtschaftsmodell und bietet Antworten auf Fragen und Krisen der Gegenwart.

(c) Gemeinwohl Ökonomie

Wegen der Corona-Pandemi ist der Ort noch nicht festgelegt. Voraussichtlich findet die Veranstaltung in den Räumen der RWTH Aachen statt.

Die Gemeinwohl-Ökonomie zeigt Alternativen zu Gewinnstreben und Konkurrenz, und setzt auf humane Grundwerte, Gemeinwohl-Streben und Kooperation – Grundwerte, die unsere zwischenmenschlichen Beziehungen gelingen lassen.

Mehr als 1700 Unternehmen aus 35 Staaten unterstützen das visionär-reale Modell. Der österreichische Autor und tanzende Ökonom Christian Felber hat gemeinsam mit zwei Dutzend Unternehmer*innen das Modell entwickelt. Er wird in seinem Vortrag sowohl die Grundzüge der Gemeinwohl-Ökonomie vorstellen, als auch beschreiben, wie der Wandel gelingen kann, und über Erfahrungen aus der Praxis berichten.

Die Gemeinwohl-Ökonomie Regionalgruppe Aachen lädt zusammen mit den unten genannten Kooperationspartnern zu dem Vortrag mit anschließendem Gespräch ein.

Christian Felber, ist Buchautor, Hochschullehrer und freier Tänzer in Wien. Er ist Initiator der Genossenschaft für Gemeinwohl und der Gemeinwohl-Ökonomie. Mehrere Bestseller, zuletzt „This is not economy“, „Ethischer Welthandel“ und „Die Gemeinwohl-Ökonomie“. „Geld. Die neuen Spielregeln“ wurde als Wirtschaftsbuch des Jahres 2014 ausgezeichnet, die „Gemeinwohl-Ökonomie“ 2017 mit dem ZEIT-Wissen Preis.

Weitere Informationen

Organisation

Veranstalter Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen
Leitung Martin Stankewitz-Sybertz
Referenten

Christian Felber, Wien

Kosten

   kostenfrei

Anmeldung

  Frau Marion Bautz
  0241/47996-24
 

marion.bautz@bistum-aachen.de

  Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen
  Anmeldefrist: 08.4.2021

Veranstaltungsanmeldung 

 

 

Details zur Veranstaltung

 

Newsletter und Programmheft 

 

Einwilligung zur Datenspeicherung, -verarbeitung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen
Anmelden