ONLINE-VERANSTALTUNG: „Ich habe Dich beim Namen gerufen.“ Jes 43,1

Café Hebräisch

(c) pixabay
Datum:
Montag, 7. März 2022 14:30 - 16:45
Art bzw. Nummer:
A 33116
Ort:
Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen

In den biblischen Namen spiegelt sich die Identität einer Person, die eigenen persönliche Geschichte, das Erlebte, das Erhoffte, das Verheißene. 

 

Gott fordert Abram auf, sein Land zu verlassen und verspricht ihm, seinen Namen groß zu machen – worauf er den neuen Namen ‚Abraham‘ - ‚Vater der Menge‘  - erhält und der Name seiner Frau Sarai zu Sara wird. Es ist Gott selber, der ihm den Namen gibt, der das Schicksal prägt. 


Auch andere biblische Personen erhalten an den entscheidenden Wendepunkten ihres Lebens neue Namen: aus Jakob wird Israel, aus Noomi wird Mara, aus Saulus wird Paulus.
Aber als die Menschen in Babel sich mit dem Turmbau „selber einen Namen machen“ wollen, vereitelt Gott diesen Plan ...

 

Wir lesen und übersetzen ausgewählte Bibeltexte aus dem Hebräischen und legen sie im Gespräch theologisch aus. Die Kursunterlagen sind so aufbereitet, dass auch Teilnehmer/innen mit geringen Hebräischkenntnissen dem Kurs gut folgen können.  

 

Für die Lektüre im Kurs sind folgende Bibeltexte geplant: 
Jes 43,1-7 / Gen 11,1-9 
Gen 2, 8-24 
Gen 17,1-22 
Gen 25,19-26 / Gen 32,23-32 
Ruth 1,1-22 

 

Hinweis: 2022 bieten wir für alle Interessierten einen Anfänger/innen/kurs in Bibelhebräisch an. 

Weitere Informationen

Termine:


Jeweils montags von 14:30 Uhr bis 16:45 Uhr


7.3. / 14.3. / 21.3. / 28.3. / 4.4. 2022

Programmdetails

Organisation

 

Veranstalter 

Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen

 

Leitung          

Katrin Rieger, Dozentin, Bischöfliche Akademie 

 

Referent/in   

Referentin Dr. Annett Giercke-Ungermann ist wissenschaftliche Referentin im Fernstudiengang Religionspädagogik an der Katholischen Hochschule NRW. 

 

Kosten

30,00 € Tagungsbeitrag (für alle fünf Nachmittage)

20,00* € Tagungsbeitrag ermäßigt (für alle fünf Nachmittage)

*Die Ermäßigung gilt für Schüler/innen, Studierende (in der Erstausbildung), Auszubildende und Arbeitslose.

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über den Anmeldebutton auf dieser

Seite an, bei Rückfragen kontaktieren Sie gerne:

Frau Anne Schoepgens

0241/ 47 99 6- 25

anne.schoepgens@bistum-aachen.de

 

Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen

 

Anmeldeschluss: 06.03.2022

Veranstaltungsanmeldung 

 

 

Details zur Veranstaltung

 

Newsletter und Programmheft 

 

Einwilligung zur Datenspeicherung, -verarbeitung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen
Anmelden