Interne Fortbildung „Kirche und koloniale Kontinuitäten“. Eine kritische Auseinandersetzung mit den Wurzeln unserer Arbeit

(c) pixabay
Datum:
Mittwoch, 22. September 2021 9:00 - 17:00
Art bzw. Nummer:
AZ 32638
Von:
Gefördert von Misereor, Missio und Kindersmissionswerkt „Die Sternsinger“.
Ort:
Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen

Weiterbildungsangebot ausschließlich für die Mitarbeitenden der Aachener kirchlichen Werke in Kooperation mit Misereor, Missio und Kindermissionswerk "Die Sternsinger"

An diesem Seminartag wollen wir gemeinsam die historischen Hintergründe des Kolonialismus und die Rolle der Kirche zu dieser Zeit erarbeiten. In einem zweiten Schritt sollen die langzeitlichen Auswirkungen untersucht werden, die diese Entwicklungen bis heute für unsere Arbeit haben. Wie entstand das transatlantische System, das durch Kirche, Wirtschaft, Politik und Werte verbunden ist? Wo hat unsere aktuelle globale Arbeitsteilung ihren Ursprung? Wer profitiert von ihr und wer nicht?
Durch Impulsvorträge sowie kleinere Trainingseinheiten, die als Trainer Dr. Boniface Mabanza von der Kirchlichen Arbeitsstelle Südliches Afrika (KASA) Heidelberg und Abodu Rahime  Diallo begleiten werden, möchten wir nicht nur ein kritisches Nachdenken über diese Fragen anregen, sondern sie  auch in engem Bezug zu unserem jeweiligen konkreten Arbeitsbereich stellen.

 

Hinweis:
Die verbindliche (Erst-)Anmeldung läuft im ersten Schritt über Ihre jeweilige Institution. Um Anmeldung bei der Bischöflichen Akademie als Tagungshaus wird aus organisatorischen Gründen im zweiten Schritt gebeten. 

 

Gefördert von Misereor, Missio und Kindersmissionswerkt „Die Sternsinger“.

Flyer

Weitere Informationen

Organisation

Veranstalter

Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen

Leitung Dr. Laura Büttgen
Inhaltliche/konzeptionelle Mitwirkung Dr. Laura Büttgen, Sandra Lassak (Misereor), Marianne Pötter-Jantzen (Misereor), Marita Wagner (Missio), Philipp Spinner (Missio), Petra Schürmann (Kindermissionswerk „Die Sternsinger“)
Referent/in

Dr. Boniface Mabanza, Kirchliche Arbeitsstelle Südliches Afrika (KASA)

Moderation

Abodu Rahime  Diallo, Fachpromotor für Entwicklungspolitik und Migration, Eine Welt Netzwerk e.V.

 

Anmeldung

 

Hinweis:
Die verbindliche (Erst-)Anmeldung läuft im ersten Schritt über Ihre jeweilige Institution. Um Anmeldung bei der Bischöflichen Akademie als Tagungshaus wird aus organisatorischen Gründen im zweiten Schritt gebeten

  Anmeldeschluss: 18.09.2021

Anmeldung für Ein- oder Mehrtagesveranstaltung

 


Details zur Veranstaltung


Newsletter und Programmheft


Einwilligung zur Datenspeicherung, -verarbeitung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen
Anmelden