Spaltung oder Neustart

Steht die Katholische Kirche vor einem Schisma - einer Spaltung?

(c) Pixabay.com
Datum:
Mittwoch, 26. April 2023 19:00 - 21:00
Art bzw. Nummer:
A 35337
Ort:
Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen

Auf der Basis der Evangelien gab es immer schon Unterschiede in der Praxis des Glaubensvollzuges und dem Verständnis der Gläubigen. Der Christliche Glaube manifestierte sich in verschiedenen kirchlichen Organisationen, und das begann nicht erst mit Martin Luther im 16.Jahrhundert. In der Vergangenheit sind viele Konfessionen innerhalb der christlichen Religion entstanden.

Kern der Botschaft ist die Nächstenliebe. Diesen Kern wieder in den Mittelpunkt zu stellen, sieht Papst Franziskus als das wichtigste an.
 

Wie geht die römisch katholische Kirche nun um mit den aktuellen internen Konflikten, wie der Forderung nach mehr Mitbestimmung durch Frauen und Männer, die nicht Priester sind und mehr Teilhabe von Frauen in der Gemeinde und darüber hinaus in Weiheämtern um? Wie wird Kirchenleitung dauerhaft aussehen, lokal und kollegial, synodaloder oder zentralistisch?

Wie kann eine Kultur der Auseinandersetzung aussehen, die zu neuer Einheit führt? - Wie kann durch gegenseitigen Respekt Offenheit für notwendige Reformen gewonnen werden? - Oder ist eine Spaltung ggf. nicht mehr abzuwenden?

Organisation

Veranstalter 

Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen

 

Leitung 

Martin Stankewitz-Sybertz (bak)

 

Referent/in

Klaus Prömpers
Diplom Volkswirt sozialwissenschaftlicher Richtung
Diplom Kaufmann, beides Uni Köln
1976 - 1979 Bundessekretär der Katholische Studierenden Jugend Heiland Mädchenkreis und Bund Neudeutschland
1980 - 1981 freier Journalist
1981 bis 1989 Deutschlandfunk Moderator und Reporter Informationen am Morgen
November 1989 - September 2014 ZDF: Bonn, Studioleiter Brüssel, Wien, New York
Seit 10 2014 freier Journalist und „Vortragender“
Ehrenamtlich 2005-2011 Einzelmitglied des ZDK, für Publizistik

 

Kosten

8,00 € / 6,00 €* Seminarbeitrag

*Die Ermäßigung gilt für Schüler:innen, Studierende und Auszubildende, sowie Empfänger:innen von Grundsicherung und Arbeitssuchende. Bitte legen Sie einen Nachweis zu Beginn der Veranstaltung vor.

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über den Anmeldebutton auf dieser Seite an, bei Rückfragen kontaktieren Sie gerne:

 

Anne Schoepgens

0241/47996-25

anne.schoepgens@bistum-aachen.de 

Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen

 

Anmeldefrist: 22 .04.2022

 

10+ Plätze frei

Veranstaltungsanmeldung 

 

 

Details zur Veranstaltung

 

Newsletter und Programmheft 

 

Einwilligung zur Datenspeicherung, -verarbeitung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen
Anmelden