Was ist ein neues Wirtschaftsmodell für ein gutes Leben und Arbeiten im gemeinsamen globalen Haus?

(c) Uschi Dreiucker_ pixelio
Datum:
Montag, 13. September 2021 19:00 - 21:00
Art bzw. Nummer:
A 33271
Von:
Die Veranstaltung ist eine Kooperation von: bak, KAB, Bündnis FAIRhandeln in Aachen und ist Teil der Eine Welt Tage des Eine Welt Forum Aachen www.1wf.de
Ort:
Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen

Die Gesellschaft steht vor der Herausforderung möglichst bald neue Wege zu finden, wie wir zukünftig wirtschaften und arbeiten und zugleich die Klima- und Nachhaltigkeitsziele erreichen.

Die Veranstaltung fokussiert sich auf diese drei Handlungsfelder. Eine Antwort zu finden ist sowohl für die europäische Wirtschafts- und Wertegemeinschaft relevant als auch für das Zusammenleben zwischen dem globalen Norden und Süden. Reicht es, Weiterentwicklungen anzustoßen oder ist ein grundlegender Wandel/Transformationsprozess notwendig?

Die Frage nach dem Erhalt von Arbeitsplätzen, die Wachstumspolitik, faire globale Arbeitsbedingungen und die Erreichung der Klimaziele scheinen ambivalent und erfordern ein Überdenken der Strukturen. 

Nach zwei Impulsreferaten von Prof. Dr. Dr. Alexander Lohner (Misereor) und Andris Gulbins (KAB) wollen wir auf dem Podium diskutieren und nach Lösungen suchen.

Podiumsteilnehmer*innen aus Verwaltung, Politik, Wirtschaft und Handel sind angefragt.

 

Programmablauf

19:00 Uhr Begrüßung und Einführung

19:10 Uhr Kurzvortrag der beiden Referenten 2x 15 Min Input

19:45 Uhr Diskussion auf dem Podium.

20:30 Uhr Publikumsfragen

21:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Weitere Informationen

Organisation

Veranstalter Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen
Leitung Martin  Stankewitz-Sybertz
Moderation Barbara Brockmann
Referent/in

Andris Gulbins (KAB-Aachen), 
Prof. Dr. Dr. Alexander Lohner (Referent bei Misereor und Lehrender an der Uni Kassel, Angewandte Ethik)

Kosten

  kostenfrei

 

Anmeldung

 

Bitte melden Sie sich über den Anmeldebutton auf dieser Seite an, bei Rückfragen kontaktieren Sie gerne:

Frau Marion Bautz

  0241/47996-24
  marion.bautz@bistum-aachen.de 
  Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen
  Anmeldefrist: 11.09.2021

 

Veranstaltungsanmeldung 

 

 

Details zur Veranstaltung

 

Newsletter und Programmheft 

 

Einwilligung zur Datenspeicherung, -verarbeitung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen
Anmelden