Wunsch(t)Räume - Wandel in der Wohnkultur

So möchte ich leben und wohnen, wenn ich älter bin!

HJP 2020-1 31055 ST (16.05.2020) Zuschnitt Wunsch(t)RÄUME Vogelhäuser (c) Enderichs-Holzapfel (c) Enderichs-Holzapfel
Datum:
Samstag, 8. Mai 2021 10:00 - 17:00
Art bzw. Nummer:
A 32444
Ort:
Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen

Die Zukunft, die wir wollen, muss erfunden werden, sonst bekommen wir eine, die wir nicht wollen.“ (Joseph Beuys)

Die Wohnkultur ist im Wandel. Neue Optionen eröffnen sich. Um rechtzeitig Weichen für die eigene (Wohn)Zukunft stellen zu können, ist es sinnvoll, sich frühzeitig mit dem Thema „Wohnen im Alter“ zu beschäftigen.

Hierzu wird die Referentin, die Diplom-Sozialgerontologin und Beraterin von Wohnprojektgruppen ist, das Seminar gestalten und mit Ihnen folgende Fragen bearbeiten: Welche persönlichen Lebensträume und Lebensentwürfe möchte ich im Alter realisieren? Welche neuen Entwicklungsräume möchte ich mir noch erschließen? Was möchte ich – allein oder mit anderen – bewegen? Welche neuen Wohnformen gibt es? Was passt zu mir und meinen Wünschen? Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Fragen, die einen Einstieg in das komplexe Themenfeld ermöglichen. Mit Hilfe verschiedener Übungen und Methoden können Sie wichtige Aspekte und Fragen zum Thema beleuchten. Der Austausch mit anderen erweitert den Blick und regt an, aktiv zu werden.

Weitere Informationen

Organisation

Veranstalter

Bischöfliche Akademie des Bistums Aache

Leitung Martin Stankewitz-Sybertz
Referent/in

Ursula Enderichs-Holzapfel, Düren

Kosten

67,00 € Teilnehmergebühr inklusive Tagungskaffee/ Wasser, Mittagessen, Kaffee / Kuchen, 
59,60 €* *Die Ermäßigung gilt für Schüler/innen, Studierende (in der Erstausbildung), Auszubildende und Arbeitslose. Weitere Differenzierungen sind leider nicht möglich. Bei Veranstaltungsbeginn ist ein Nachweis dar beizubringen

Anmeldung

  Frau Marion Bautz
  0241/47996-24
 

marion.bautz@bistum-aachen.de

  Bischöfliche Akademie
Leonhardstr. 18-20
52064 Aachen
  Anmeldefrist: Wir bitten um Anmeldeschluss bis zum 28.04.2021 (Entscheidung über das Stattfinden der Veranstaltung). Nachmeldungen zu stattfindenden Veranstaltungen können nur bis vier Tage vor Beginn angenommen werden. Bei Verhinderung bitten wir um Nachricht bis fünf Tage vor Tagungsbeginn. Andernfalls muss der volle Teilnahmebetrag in Rechnung gestellt werden.

 

Anmeldung für Ein- oder Mehrtagesveranstaltung

 


Details zur Veranstaltung


Newsletter und Programmheft


Einwilligung zur Datenspeicherung, -verarbeitung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
Abbrechen
Anmelden