Zum Inhalt springen

Reihe "Einwände":Auswege aus dem Wachstumszwang

01 Inhaltsdokument A# 36588 ST (27.09.2023) Einwände Reihe - Reichtum. Macht. Demokratie_freigeg
Das 1,5-Grad- und selbst das Zwei-Grad-Ziel geraten in Gefahr. Die notwendigen Maßnahmen sind noch nicht beschlossen bzw. entfalten nur langsam die notwendige Wirkung.
Datum:
Mittwoch, 17. April 2024 18:00 - 20:00
Art bzw. Nummer:
A# 37242
Von:
Eine Kooperationsveranstaltung von attac, Bischöflicher Akademie Aachen, Evangelischem Erwachsenenbildungswerk, Eine Welt Forum, LOGOI, Rosa Luxemburg Stiftung – Club Aachen und VHS Aachen.
Ort:
Haus der Evangelischen Kirche
Frère-Roger-Straße 8-10
52064 Aachen

Das 1,5-Grad- und selbst das Zwei-Grad-Ziel geraten in Gefahr. Die notwendigen Maßnehmen sind noch nicht beschlossen bzw. entfalten nur langsam die notwendige Wirkung.

Die krisenträchtige Entwicklung vor Augen, fragt Klaus Dörre danach, unter welchen gesellschaftlichen Verhältnissen eine sozial-ökologische Transformation möglich ist. Seine These: Ökologische und soziale Nachhaltigkeit bedingen sich wechselseitig. Beide Zielsetzungen sind konfliktträchtig. Gesellschaftliche Akteurinnen und Akteure können die Transformation daher nur voranbringen, wenn sie dieses Spannungsverhältnis erfolgreich bearbeiten. Diese konkrete Utopie, so Dörre, besitzt jedoch nur dann eine Realisierungschance, wenn es in der Welt zwischenstaatlicher Beziehungen zu einer neu justierten Entwicklungs- und Entspannungspolitik kommt.

Organisation

Veranstalter 

Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen

 

Leitung 

Martin Stankewitz

 

Referent

Prof. Dr. Klaus Dörre ist Professor für Arbeits- und Industriesoziologe an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und Geschäftsführender Direktor des DFG-Kollegs "Postwachstumsgesellschaften"

 

Kosten

Diese Veranstaltung können wir ihnen kostenfrei anbieten. 

 

Anmeldung 

Anmeldeschluss zwei Tage vor Veranstaltungsbeginn:

Anmeldung bitte bei:
Frau Simone Graff
0241 453-162
simone.graff@ekir.de
Haus der Evang. Kirche
Frère-Roger-Str. 8-10
52064 Aachen