Zum Inhalt springen

Binge - der Serienzirkel: "Unorthodox"

Szenenfoto: 'Unorthodox' (Miniserie, Netflix)
Serien besprechen und deren Themen reflektieren. Gemeinsam Fragen stellen und Plots aufs eigene Leben beziehen. Diesmal: "Unorthodox".
Datum:
Montag, 29. April 2024 19:00 - 21:00
Art bzw. Nummer:
A 37761
Von:
Dieser Binge-Termin ist eine Kooperationsveranstaltung der Stiftung Internationaler Karlspreis zu Aachen, der Stadt Aachen und der Bischöflichen Akademie des Bistums Aachen.
Ort:
Bischöfliche Akademie Aachen
Leonhardstraße 18-20
52064 Aachen

Was hat die Geschichte der Serie mit meinem Leben zu tun? Was hat sie mit dem zu tun, was ich glauben möchte? Was bewegt mich beim Streamen?

Was es für Bücher schon als Lesezirkel gibt, das hat nun auch einen Ort für alle, die nach einem neuen Staffelstart auf ihren Fragen sitzen und sich dazu mit Gleichgesinnten austauschen möchte. Welche Figur ähnelt mir am meisten? Was bewegt mich?

Die aktuelle Serie

Bei diesem Treffen geht es um die Netflix-Miniserie „Unorthodox“.

„Gott hat zu viel von mir erwartet. Jetzt muss ich meinen eigenen Weg finden.“ So fasst die 19-jährige Esther Shapiro (Shira Haas) zusammen, warum sie ihr ihr Leben in der ultra-orthodoxen jüdischen Gemeinschaft in New York verlässt.

„Esty“ flieht während der Vorbereitungen zum freitäglichen Sabbatmahl aus ihrer arrangierten Ehe und der ultra-orthodoxen Gemeinschaft. Sie landet im multikulturellen Berlin.

Das Drehbuch für die Serie aus dem Jahr 2020 basiert auf dem autobiografischen Bestseller „Unorthodox: The Scandalous Rejection of My Hasidic Roots“ (2012) von Deborah Feldman, mittlerweile in ihren Äußerungen zum Terror gegen Israel und zum Krieg im Gazastreifen höchst umstritten. Für acht Emmys nominiert, konnte der Film den Preis für die beste Regie durch Maria Schrader gewinnen.

Die Urteile über die Miniserie fallen spannungsreich unterschiedlich aus: Die einen befürchten, dass einige Klischees antisemitisch gedeutet werden können. Die anderen, darunter auch jüdische Medien, loben die Darstellung, die der Atmosphäre und den chassidischen Lebensformen gerecht wird.

Der Cast

Jonas Blees und Vanessa Nossol leiten durch die Abende. Beide unterrichten Mathematik und Religion an unterschiedlichen Schulen. In der Hauptrolle: Du. 

Der Plot

  • regelmäßige Treffen – alle drei bis vier Wochen
  • Zwischenzeit für Binge-Watchen (ca. eine Staffel)
  • Austausch über Serien (Abwechslung, raus aus der Komfortzone)
  • in die Tiefe gehen, lebensrelevante Fragen diskutieren
  • offen für Serienvorschläge

Regie

Auf der digitalen Pinnwand sind alle wichtigen Infos. Hier findet sich die Umfrage zu den Erwartungen an Binge und hier ist auch Platz, Ideen für weitere Serien festzuhalten. 

https://www.taskcards.de/#/board/37397e9d-6f8e-4fe7-aa5a-9b9b9096a065?token=4c03ea54-b265-4c40-b0b2-e21bff8892fd

Der Oscar geht an ...

Neu bei Binge? Dann fülle gerne einmal diese Umfrage für uns aus:  https://www.surveymonkey.de/r/ZGPRJJ8

 

Organisation

Veranstalter 

Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen

 

Leitung 

Dr. Angela Reinders

 

Referentin und Referent

Jonas Blees, Lehrer an der Bischöflichen Liebfrauenschule in Eschweiler (Mathematik/Religion)

Vanessa Nossol, Lehrerin am Bischöflichen Gymnasium St. Ursula, Geilenkirchen (Mathematik/Religion)

 

Kosten

Diese Veranstaltung können wir dank der Förderung durch die Bischof Klaus Hemmerle-Stiftung zur Förderung pastoraler Dienste im Bistum Aachen kostenlos anbieten. 

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über das Anmeldeformular auf dieser Seite an.

Bei Rückfragen erreichen Sie uns unter:

0241 47996-24

ichnehmeteil@bistum-aachen.de 

Bischöfliche Akademie
Leonhardstraße 18-20
52064 Aachen

Anmeldefrist: 25.04.2024

Alles rund um die Anmeldung und die Stornierung finden Sie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

10+ Plätze frei

Anmeldung zu einer Tagesveranstaltung

Das Geburtsdatum wird nur für Prüf- und statistische Zwecke nach dem Weiterbildungsgesetz NRW verwendet.

 

Teilnahmegebühr

Bitte legen Sie einen Nachweis bei Anreise vor.

 

Bemerkungen

 

Newsletter und Programmheft 

 

Einwilligung zur Datenspeicherung, -verarbeitung und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch, falls Sie keine automatische Anmeldebestätigung nach dem Abschicken dieses Formulars erhalten.